Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.

Servicenavigation

Themennavigation

Pressemitteilung Nr. 402
München, 08.10.2018

REICHHART: DIE ARBEIT ZU DEN MENSCHEN BRINGEN
10 Jahre Bearbeitungsstelle Dillingen des Finanzamts München

Vor zehn Jahren nahm die Bearbeitungsstelle Dillingen des Finanzamts München in Dillingen ihre Arbeit auf. „Die Arbeit zu den Menschen bringen - unter diesem Motto hat die Steuerverwaltung seit Anfang der 1990er Jahre Aufgaben aus den Ballungsräumen München und Nürnberg in die Regionen verlagert, aus denen sie ihren Nachwuchs rekrutiert. Die Auslagerung schafft sichere und qualifizierte Arbeitsplätze und stärkt die Infrastruktur des ländlichen Raums. 800 Arbeitsplätze wurden seitdem aus München und 135 Arbeitsplätze aus Nürnberg verlagert“, stellte Finanz- und Heimatstaatssekretär Dr. Hans Reichhart beim Festakt „10 Jahre Finanzkasse Dillingen“ am Montag (8.10.) fest. Dillingen hat durch die Kassenverlagerung in 2008 mit 19 Arbeitsplätzen profitiert.

„Die Verlagerung von Aufgaben aus dem Ballungsraum stärkt ländliche Regionen und entzerrt die Ballungsräume. Gleichzeitig wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Steuerbeamten verbessert, die natürlich heimatnah arbeiten wollen“, freut sich Reichhart. Die modernen technischen Möglichkeiten, wie elektronische Kommunikation oder umfassende IT-Unterstützung haben die Aufgabenverlagerungen ermöglicht.

Im Zuge der Auslagerung von Arbeitsplätzen in die Region wurde die Finanzkasse des Finanzamts München mit 125 Stellen aufgeteilt und an fünf Standorte ausgelagert. Neben Dillingen wurden weitere Finanzkassen an den Standorten Ingolstadt, Zwiesel, Deggendorf, Eichstätt und Mühldorf eingerichtet. Die Finanzkasse ist zuständig für die Erhebung der Steuern, also der Abwicklung des Kassengeschäfts mit zutreffender Verbuchung der Ein- und Auszahlungen. Reichhart lobte die gute und reibungslose Zusammenarbeit der ausgelagerten Finanzkasse mit den anderen Arbeitsgebieten des Finanzamts München.


Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Postfach 22 00 03, 80535 München
Pressesprecher: Sebastian Kraft
Telefon 089 2306-2460 und 2367, Telefax 089 2809327
E-Mail: presse@stmflh.bayern.de, Internet: www.stmflh.bayern.de