Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beim Aktivieren der Vorlesesoftware werden Inhalte von der Linguatec-Website geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Linguatec übertragen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Vorlesesoftware jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf Vorlesesoftware aktivieren.


Wenn Sie möchten, dass die Vorlesesoftware auf dieser Website künftig automatisch aktiviert wird, klicken Sie auf Vorlesesoftware immer aktivieren. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Die Vorlessesoftware wurde aktiviert. Bevor die Seite vorgelesen werden kann, muss sie einmal aktualisiert werden. Klicken Sie auf Seite aktualisieren, wenn Sie die Seite jetzt aktualisieren möchten.


Achtung: Falls Sie auf dieser Seite bereits Daten in ein Formular eingegeben haben, werden diese beim Aktualisieren gelöscht. Bitte speichern Sie in diesem Fall zuerst Ihre Formulareingaben, bevor Sie die Seite aktualisieren.

Servicenavigation

Themennavigation

STAATSMINISTER
Albert Füracker

Albert Füracker

PRESSEGALERIE

vorherige Bilder Diaschau anhalten Diaschau forstsetzen nächste Bilder
11.04.2019 - Pressemitteilung

FÜRACKER: DIE NEUE GRUNDSTEUER BRAUCHT EINE UMFASSENDE LÄNDERÖFFNUNGSKLAUSEL
Nach Äußerungen von Kanzleramt und Bundesinnenministerium Bewegung in der Debatte zur Grundsteuer // Unterstützung für Bayerische Forderung

„Bei der Grundsteuer kommt jetzt Bewegung in die Sache. Nachdem sich auch die Bundeskanzlerin und der Bundesinnenminister deutlich geäußert haben, muss auch der Bundesfinanzminister Scholz einsehen: wieder im Kern denselben extrem bürokratischen Vorschlag zu machen, hilft nicht weiter. Er muss den Ländern endlich ermöglichen, eigene Regelungen für die Grundsteuer zu schaffen“, stellte der Bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker klar.

FÜRACKER: AKTIONSTAG FÜR EHRENAMTLICHE - KOSTENLOS AUFS SCHIFF UND INS SCHLOSS
Inhaber der Ehrenamtskarte können am 27. April 2019 kostenfrei die Weiß-Blaue Flotte und besondere Angebote der Schlösserverwaltung nutzen

Fast die Hälfte aller Bürgerinnen und Bürger über 14 Jahren im Freistaat Bayern sind ehrenamtlich aktiv, engagieren sich also in ihrer Freizeit freiwillig und ohne Bezahlung für andere Menschen. „Mit ihrem unschätzbaren Einsatz sind die Ehrenamtlichen in Bayern eine wichtige Stütze der Gesellschaft, sei es im Bereich Sport, Bildung, Kultur, Heimatpflege, Kunst, bei den Rettungsdiensten oder der Feuerwehr. Durch sie wird unsere Heimat Bayern erst zu dem, was sie ist. Mit Geld kann man dieses Engagement nicht aufwiegen. Die Seenschifffahrt und die Schlösserverwaltung setzen aber ein sichtbares Zeichen der Anerkennung mit ihrem gemeinsamen Aktionstag. Die Ehrenamtlichen erhalten damit ein kleines Dankeschön für Ihren unverzichtbar wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft“, betont Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

FÜRACKER: BAYREUTHER RESIDENZTAGE ENTFÜHREN IN DIE WELT VON MARKGRÄFIN WILHELMINE
Bayerische Schlösserverwaltung startet Vorverkauf

„Schein & Sein“, so lautet das Motto der diesjährigen Bayreuther Residenztage. „Das vielfältige Programm der Bayerischen Schlösserverwaltung entführt vom 3. bis zum 5. Mai Groß und Klein ins Zeitalter des Rokoko und in die Welt von Markgräfin Wilhelmine“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker mit. „Markgräfin Wilhelmine machte Bayreuth zu einer Kulturstadt von europäischem Rang. Davon können sich die Besucher der Schlösser in Bayreuth eindrucksvoll überzeugen“, hob Füracker hervor. So ist das Markgräfliche Opernhaus als UNESCO-Weltkulturerbe ein einzigartiges Monument barocker Theaterkultur. Das Markgräfliche Opernhaus zeigt sich nach aufwändiger Restaurierung und Sanierung seit April 2018 wieder in seiner ursprünglichen Farbigkeit und Pracht.
Soziale Netzwerke